Im deutschen Nachbarland Österreich hat ein Klimarat vergangene Woche Ideen vorgestellt, wie das Land bis 2040 klimaneutral sein kann. Der Clou: Der Rat war mit rund 100 zufällig ausgewählten Menschen aus der Bevölkerung besetzt. So wurde nicht nur eine gewisse Repräsentativität erreicht, sondern auch das Durchsetzen von starken Eigeninteressen ein wenig heruntergeschraubt.
Die Überraschung: Der Rat vertrat Forderungen, die nicht nur sinnvoll sind, sondern in vielem über die aktuelle politische Debatte hinausweisen. Unter anderem hielten die Beteiligten ein Wegwerfverbot für Lebensmittel, ein Ende klimaschädlicher Subventionen und eine Höchstgeschwindigkeit von 90 Stundenkilometern auf Bundes- und Landstraßen für sinnvoll.
Eine Zusammenfassung des Verfahrens gibt es bei ORF/APA, die komplette Liste mit 90 Empfehlungen steht bei Vienna.at.le Infos zum Klimaschutz

Hier gehts direkt zum Bericht

Handysammelaktion

  • Alte und defekte Smartphones und Mobiltelefone enthalten wertvolle Resourcen, seltne Erden, Akkus und sollten mehr und mehr wiederverwendet werden. Für diesen Zweck können Sie Ihre alten Geräte in der Stadtbücherei Metzingen und in den Zweigstellen während der Öffnungszeiten abgeben. Mehr Infos hier:

Saatgutbücherei

  • Auch die Saatgutbücherei ist ein Beitrag zum Klimaschutz. Die genetische Vielfalt der Pflanzen zur Ernährung, vor allem auch an ein Klima mit der Tendenz zu Trockenheit und Hitze angepasste regionale Sorten wird gefördert.
    Das Prinzip des Teilens von Wissen, Dingen und Ressourcen als eine grundlegende Handlungsweise zur Transformation unserer Gesellschaft wird hier beispielhafte Praxis.

Medien und Informationen zum Klimawandel

  • Die Stadtbücherei bietet eine breite Auswahl von Medien aus Ihrem Bestand und der Onleihe. Somit kommt die Stadtbücherei Ihrem Auftrag nach, einen freien Zugang zu Informationen und Wissen bereit zu halten um den BürgerInnen die Möglichkeit einer eigenen Meinungsbildung zu geben. Recherchieren Sie gerne in unserem Katalog sowie in den digitalen Beständen der Onleihe Neckar-Alb.
    Die Stadtbücherei soll auch ein Ort sein, um die Arbeit der Klimaschutzagentur, des AK Energie und der Stadtwerke zu teilen. Infos zum Arbeitskreis Klimaschutz finden Sie hier.

BIbliothek der Dinge: Teilen und Ausprobieren

  • Die Bibliothek der Dinge soll auch in Metzingen zu einem normalen Angebot der Bibliothek werden. Aktuell verleihen wir Strommessgeräte, e-Book-Reader und Taschen.
    Wir wollen unser Angebot nach und nach ausbauen und erweitern. Sollten Sie Wünsche und Ideen dazu haben sind wir dankbar für Hinweise und Anschaffungswünsche.